Startseite
  Über...
  Archiv
  Fotos
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Kanarenhunde e.V.
   TierPerso für Hunde
   Tasso
   Spenden durch Online-Shops




  Letztes Feedback





http://myblog.de/eddies-puppies-world

Gratis bloggen bei
myblog.de





16.08.2015 Mein 1.Tag

Morgens um 5:20 Uhr musste ich aufstehen, das mein Pflegestellen-Papa zur Arbeit musste und mit mir und der Hündin Bijou noch mal kurz eine Runde Gassi gehen wollte. Ich habe natürlich nix gemacht, ist alles viel zu aufregend, die ganzen neuen Gerüche und Geräusche. Danach hab ich mich wieder aufs Ohr gehauen, bis die Pflegestellen-Kinder aufgestanden sind. Die Mama war noch müde von der Nacht, da war ich das letzte Mal mit ihr um 02:30 Uhr draußen und hatte durch die ganze Aufregung mit dem Flug etc. erstmal eine Runde Durchfall. Jedenfalls kam die Pflegestellen-Mama dann auch mal um 8:25 Uhr aus dem Bett. Um 09:20 Uhr ging es dann zum ersten Mal richtig Gassi wir sind runter an den Alsterwanderweg, man ist das spannend da so viel Grün und die ganzen anderen Gerüche von den Hunden, ich musste erstmal Zeitung lesen, mal sehen was hier so los ist.

Nach einer Stunde war der Gassi gang dann beendet und es ging nach Hause, da ist das toll ich gehe auf die Couch und die Kinder kuscheln mit mir. Ich fühle mich rundum wohl. Ich bekomme lecker essen sogar 4x am Tag. Das kenne ich gar nicht, Wasser gibt es im Überfluss. Apropos Wasser, meine Pflegemama hat da so was Komisches auf dem Balkon aufgebaut es ist rund und blau und da hat sie Wasser eingefüllt. Bijou die Hündin ist da reingegangen, also dachte ich mir was die kann, das mach ich auch. Dann war erstmal schlafen angesagt. Mittags ging es dann wieder Gassi, diesmal woanders lang wieder die ganzen neuen Gerüche. Es ist so aufregend, ich genieße die Freiheit und die Zuneigung die mir entgegengebracht wird. Nach dem Gassi gehen habe wieder Futter bekommen, das ist so lecker, aber ich muss auch das von der Hündin probieren, vielleicht schmeckt das ja auch.

Jetzt wieder eine Runde Nickerchen machen gegen 17 Uhr gab es wieder einen Spaziergang, da hab ich dann noch zwei Rüden kennengelernt. Am Anfang hatte ich ja Respekt, weil der Kleine von beiden immer gebellt hat, aber dann ging es doch. Zum Schluss wollte der sogar mit mir spielen.

Es war nur leider alles so aufregend, dass ich dann dreimal das schöne Futter wieder ausgekotzt habe. Zu allem Überfluss hab ich dann gegen neun den größten Fehler gemacht ich habe mich bei dem Sohn im Zimmer erleichtert sprich gepinkelt und gekackt, oh war die Pflegemama böse, die hat mir ein hartes nein und pfui um die Ohren geknallt, daraufhin bin ich ganz schnell in meine Schlaf-Box verschwunden. Um 22:15 Uhr wollten die wieder mit mir raus, ich hatte aber noch ein bisschen Schiss, ob die Pflegemama noch böse mit mir ist und traute mich erst nicht aus meiner Box, aber ich merkte das sie es gar nicht mehr war und so kam ich schwanzwedelnd wieder raus. Beim letzten Spaziergang für diesen Tag hatte ich dann noch kurz Durchfall. Es ist eben alles sehr aufregend. Nun gehen alle schlafen, meine Pflegemama muss morgen arbeiten, aber mein Pflege Papa kommt morgen früh bevor sie fährt nach Hause. Ich träume schön. Bis morgen Euer Eddie aus Fuerteventura angekommen in Deutschland Hamburg.


16.8.15 20:00


16.8.15 00:33


15.8.15 23:30





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung